Kommentar UWA zur Apenser Situation

Frau Benden hat weder Anstand noch Rechtempfinden. Die Mitglieder des CDU-dominierten Samtgemeinderates Apensen können nicht reinen Gewissens an dieser Person festhalten. Jedoch ist zu befürchten, dass mangels dessen beim größten Teil des Rates, insbesondere beim den Mitgliedern des SG-Ausschusses (Herr Suhr, Herr Wilkens, Herr Steltenpohl, Frau Dr. Siedler-Thul, Herr Klindtworth,…

Kommentar der UWA zur aktuellen Situation in der Samtgemeinde Apensen

Wir haben Gesetze, die eigentlich alles regeln. Problematisch wird es, wenn die Gesetze unterlaufen werden und die Gremien ihre originären Aufgaben nicht mehr erfüllen. So der SG-Rat. Er ist das Aufsichtsorgan für die ordnungsgemäße Durchführung der Verwaltung. Die besten Gesetze nützen nichts, wenn diese vorsätzlich unterlaufen werden. Leider muss der…

Apenser Ratsleute stoßen Landrat vor den Kopf

Quelle: BT-Online v. 29.12.2018: https://www.tageblatt.de/lokales/apensen_artikel,-Apenser-Ratsleute-stossen-Landrat-vor-den-Kopf-_arid,1413237.html Von Sabine Lepél APENSEN. Weil die Kommunalaufsicht zwei erhebliche Rechtsverstöße in der Samtgemeinde Apensen beanstanden musste, sollten die Mitglieder des Samtgemeindeausschusses zu einem Klärungsgespräch beim Landrat erscheinen. Doch die sagten die Einladung kurzfristig ab. Wie mehrfach berichtet, hat die Samtgemeinde Apensen in kürzester Zeit zwei…

Nächste Woche – Gemeinderatssitzung Apensen

Wo: Sitzungsraum Rathaus „Junkernhof“ - Apensen Wann: Do, 08.02.2018, 20:00 Uhr Öffentliche Themen: Einwohnerfragestunde Bebauungsplan Nr. 40 „Sportanlagen Soltacker“ Bebauungsplan Nr. 41 „Heidort“ Nähere Informationen zu den Themen findet ihr unter folgendem Link auf der Apensener Internetseite: https://www.apensen.sitzung-online.de/pi2/to010.asp?SILFDNR=2460  

Antrag der UWA auf Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung

Die UWA hat am 24.10.2017 folgenden Antrag eingereicht: Die UWA beantragt die Abschaffung der Straßenausbaubeitragssatzung in der Fassung vom 18.09.2008 der Gemeinde Apensen.   Begründung: Die Straßenausbaubeitragssatzung stellt für viele Bürger eine unbillige Härte dar, da sie weder über Höhe noch Zeitpunkt eventuell auf sie entfallene Kosten selbst entscheiden können.…