Falsche Headline im BT: Nur die Gruppe Grüne/UWA stimmte gegen die Erweiterung der Grundschule Isern Hinnerk.

Der reißerische Einleitungssatz im Buxtehuder Tageblatt “Nur die Gruppe Grüne/UWA stimmte gegen die Erweiterung der Grundschule Isern Hinnerk” ist schlicht falsch. Warum Frau Lepél auf diese Weise Berichterstattung betreibt, ist uns schleierhaft, lässt gleichwohl Raum für Vermutungen. Die Gruppe “UWA/Grüne” sieht selbstverständlich die Notwendigkeit der Schulerweiterung. Richtig ist, dass Herr Kröger in der Samtgemeinderatssitzung am 02.03.2017 auf die schon jetzt kritische Verkehrssituation in der Schulstraße während der morgendlichen Schul- und KiTa-Anfangszeiten …

Apensen diskutiert über die Ganztagsgrundschule

Die UWA unterstützt das Konzept der Ganztagsschule. Es kommt den häuslichen und beruflichen Anforderungen der Familien in vielerlei Hinsicht entgegen. Notwendig ist eine gründliche Bedarfs- und Entwicklungsanalyse und eine entsprechend langfristige Planung, um Steuergelder mit maximalem Nutzen zu investieren.   APENSEN. In der Samtgemeinde Apensen wird über die Einführung einer Ganztagsgrundschule nachgedacht. Am Dienstag, 14. Februar, beschäftigt sich der Schulausschuss der Samtgemeinde ab 19 Uhr mit der Thematik.

UWA besucht die Elbphilharmonie im Juli

Und auch Kultur ist wichtig. Wir besuchen die Elbphilharmonie im Juli im Rahmen einer Führung und schauen uns die beeindruckende Silhouette anschließend  beim einer Hafenrundfahrt an. Die Tickets sind begehrt, rechtzeitige Buchung erforderlich. UWA-Mitglieder nehmen kostenlos teil, Nichtmitglieder zahlen 13€ für die Führung und 14€ für die Hafenrundfahrt. Anschließend werden wir bei den Landungsbrücken oder im Portugiesenviertel nett gemeinsam essen gehen (jeder zahlt selbst). Die Gruppengröße ist auf 30 Personen …

Boßeln mit anschl. Essen im Mai

Spiel? Spaß? Sport? Egal was, Hauptsache zusammen: wir gehen am 13.05.2017 um 10.00 Uhr Boßeln. Wir treffen uns in Beckdorf und ziehen in Gruppen in Richtung Sauensiek. Da wir Tische vorbestellen müssen, ist eine Anmeldung bis 01.05.2017 erforderlich. Bitte per E-Mail an mailto:stefan@wir-sind-apensen.de Teilnehmen können Groß und Klein, jeder zahlt das Essen für sich selbst (bzw.  Eltern für Ihre Kinder 🙂 ) Die Boßel-Ausrüstung stellt die UWA, Bollerwagen, Inhalt der Bollerwagen …

Dorfgemeinschaftliches Mehrzweck- und Veranstaltungszentrum Apensen (Pressemitteilung)

Nur ein scheinbarer Ersatz für den Delmer Hof Apensen, den 17.01.2017: Der Delmer Hof steht seit einigen Jahren für Veranstaltungen nicht mehr zur Verfügung und es wurde nach einer neuen Örtlichkeit gesucht. Derzeit wird die Sanierung des Schießstandes des Schützenvereins Apensen geplant, die Verwaltung spricht vom “Dorfgemeinschaftliches Mehrzweck- und Veranstaltungszentrum”. Diese Bezeichnung suggeriert, dass

Zebrastreifen in Apensen (Pressemitteilung)

UWA beantragt Zebrastreifen auf Buxtehuder Straße zwischen den Baugebieten Butterberg und Galgenberg Apensen, den 08.01.2017: Das Baugebiete Galgenberg, südöstlich der Buxtehuder Straße und direkt hinter dem nördlichen Ortsbeginn Apensen liegend, beherbergt über 50 Familien mit einer Vielzahl von Kindern. Das Baugebiet “Beim Butterberge” ein Vielfaches an Kindern und Erwachsenen. Die UWA wurde von Bewohnern informiert, dass die Buxtehuder Straße häufig sowohl von Erwachsenen wie auch Kindern überquert wird, um bei …

“Stunde der Wintervögel”

Mal nicht politisch, aber auch wichtig! Einige Singvögel wecken Dich an einem schönen Frühlingsmorgen, andere halten Dir im Sommer die Wespen vom Leib. Singvögel sind wichtig und eine Bereicherung. Doch wie steht es um sie? Hilf mit, das herauszufinden. Dieses Wochenende Vögel zählen und bis spätestens 16. Januar hier online melden: https://www.nabu.de/stunde-der-wintervoegel https://www.facebook.com/regina.starzonek/posts/1060901674037277

Ratlosigkeit nach dem Apenser Wahl-Debakel

APENSEN. In Apensen wird nach dem Skandal um die ungültige Wahl von Bauamtsleiterin Sabine Benden zur Gemeindedirektorin nach Lösungen gesucht. Derzeit sind alle Beteiligten aber vor allem eines: ratlos. Wer ist jetzt eigentlich Gemeindedirektor von Apensen? „Ich bin es noch nicht“, sagte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer gestern. „Ich habe die Urkunde noch nicht erhalten.“ Wie das TAGEBLATT bereits am vergangenen Freitag aufdeckte, ist die Wahl von Bauamtsleiterin Sabine Benden zur Gemeindedirektorin …

Wahl in Apensen ist null und nichtig:

Votum für Rathaus-Vizechefin Sabine Benden verstößt gegen das Gesetz Will Gemeindedirektor in Apensen bleiben: Peter Sommer Die niedersächsische Kommunalverfassung gibt genau vor, wie die Räte zu arbeiten haben (Foto: jd) jd. Apensen. Wieder einmal steht der Name Apensen für ein handfestes Polit-Debakel: