#werdeKandidat – Infoveranstaltung für Interessierte

Schön, dass Du auf unsere Seite gefunden hast! Du möchtest die Zukunft unserer Samtgemeinde und Deinen Lebensraum mitgestalten? Du willst Dich unpolitisch einbringen und Bürgerinteressen vertreten? Du identifizierst Dich mit unserem Leitbild? Dann bist Du hier richtig.Wir sind eine Gemeinschaft, die sich zum Ziel gesetzt hat, unsere Samtgemeinde mit all ihren Mitgliedsgemeinden noch lebenswerter zu gestalten und ausschließlich im Sinne des Gemeinwohls zu handeln. Dafür brauchen wir frische Ideen, gesunden …

Save the date: Pflanzaktion am 01.11.2020

Um unsere Gemeinde auch vor der Kirschblüte etwas bunter zu machen, planen wir, 3200 Blumenzwiebeln gemeinsam mit Bürgern der Samtgemeinde einzupflanzen. Wir treffen uns bei jedem Wetter (!) am 01.11.2020 um 11.00 Uhr vor dem Junkernhof. Die Pflanzaktion ist bis zirka 13.00 Uhr geplant. Wir wollen die Fläche vor dem Junkernhof (Hochzeitsgarten) oder die Bepflanzung des Seitenstreifens an der Buxtehuder Straße fortsetzen. Anschließend werden wir zum gemeinsamen Essen in der …

Sitzung SG-Rat – Betroffenheit

Die Sitzung am 06.10.2020 war grotesk. Zum ersten Mal kam ich frustriert und erschüttert nach Hause.Am nächsten Tag war ich immer noch erschüttert.https://youtu.be/IQvY46WNwq4 Nachtrag Wie ich vor kurzem erfuhr, wurde der Termin des SG-Rates am 06.10.2020 von Herrn Suhr, Herrn Steltenpohl, Frau Dr. Siedler-Thul und Herrn Löwel explizit gewünscht.Es ist an Absurdität nicht zu überbieten, wenn dann Tagesordnungspunkte aufgrund zu kurzfristiger Bekanntgabe abgesetzt werden, z. B. weil Herr Suhr auf …

Antrag der UWA auf Erlass der Kita-Gebühren

Die UWA stellt den Antrag, den Beitragszahlern den Kindertagesstätten-Kostenbeitrag ab 01.04.2020 vollständig zu erlassen. Analog wird mit den Hortgruppen, dem Früh- und Spätdienst verfahren. Dieser Beschluss soll für die Dauer der Schließung der Kindertagesstätten im Zusammenhang mit der Pandemie Covid-19 gelten. Begründung: Wir meinen, dass insbesondere junge Familien von der aktuellen Corona-Krise betroffen sind. Wir haben die wirtschaftlichen Folgen für die Samtgemeinde mit der Erleichterung der Kita- und Horteltern abgewogen …

Leserbrief zum Kita-Streit

Zum Artikel „Erste Gespräche im Kita-Streit“ (TAGEBLATT vom 31. Januar) schreibt Inka Lüdeke; Teichstraße in Apensen: Nun gibt es also wieder Hoffnung in Apensen … Die ist auch dringend notwendig, denn die Stimmung innerhalb der Elternschaft und bei den Erziehern – schwankend zwischen Unverständnis, Wut, Traurigkeit und Verzweiflung – ist nicht mehr lange auszuhalten. Ich möchte auf die traurige Situation der Integrationskinder hinweisen. Schließlich ist die Pinguin-Gruppe der Arche Noah …

Leserbrief “Hört die Signale”

Hört die Signale Zum Artikel „Erste Gespräche im Kita-Streit“ (TAGEBLATT vom 31. Januar) schreibt Fritz Mauk, Dipl.Ökonom, Auf dem Knüll in Apensen: Apenser Eltern – hört die Signale. Zur katastrophalen Kita-Kündigung meldet inzwischen das TAGEBLATT: „Erste Gespräche“ in „guter Atmosphäre“, „gewisse Kehrtwende“, also Umdenken im Rat, heraus aus der „Sackgasse“. Bravo, Eltern, mit Paten und Großeltern, Ihr Protest hat was bewirkt. Der kirchliche Superintendent hat sich eingeschaltet, und mit wenig …

Antrag der UWA abgelehnt

Heute wurde der Antrag der UWA mit 14 Stimmen aus den Fraktionen der CDU, SPD, FWG und Grünen abgelehnt. Für den Antrag haben gestimmt: Petra Beckmann-Frelock, Stefan Reigber und Lars Seemann. Enthaltung: 1 – Rolf Makoschey Direkt im Anschluss wurde der Antrag der Vertreter von CDU, SPD, FWG und Grünen mit 15 Stimmen beschlossen. Gegenstimmen 3: Petra Beckmann-Frelock, Stefan Reigber, Lars Seemann. Mehr Informationen in Kürze. Hier das Plädoyer der …

Offener Brief des ev.-luth. Kindertagesstättenverbands Buxtehude und Protokoll der Sitzung des SG-Rates

Zur Kenntnisnahme. Mit freundlicher Genehmigung durch Pastor Tietje. Brief öffnen Anbei das Protokoll der Sitzung des Samtgemeinderates vom 26.09.2019. zur Kenntnis. Uns ist wichtig, euch wissen zu lassen, dass der Rat den Antrag der UWA, die Kirche in Gespräche einzubeziehen, abgelehnt hat. Außer Frau Beckmann-Frelock, Herr Reigber und Herr Seemann haben die restlichen Ratsmitglieder der CDU, SPD, FWG und Grünen gegen den Antrag gestimmt. Protokoll als .pdf öffnen https://www.apensen.sitzung-online.de/ri/to020.asp?TOLFDNR=11943