“Sie müssen mal zum Arzt gehen!”

Apenser Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt mit knapper Mehrheit und sehr viel Kritik Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt vom 31.03.2021 Mit acht zu sechs Stimmen haben die Ratsmitglieder der Samtgemeinde Apensen den Haushalt 2021 jetzt schweren Herzens verabschiedet. “Wir stehen zwischen den Stühlen”, erklärt Rolf Suhr (CDU), warum die meisten seiner Fraktionsmitglieder nach kurzer Beratung in der Pause für die Verabschiedung gestimmt haben. “Einerseits ist der Haushalt nicht entscheidungsreif, andererseits brauchen wir ihn, um …

Gemeinderat Apensen vom 01.04.2021 – das Wichtigste

Kurze Zusammenfassung der gestrigen Ratssitzung der Gemeinde TOP Ö6: Apensen Ampel – Antrag der SPD/Frau DR. Siedler-Thul: Eine Ampel wird es erstmal in der Buxtehuder Straße Höhe Lidl nicht geben. SPD, CDU und FWG stimmten gegen die Lichtsignalanlage. Frau Dr. Karin Siedler-Thul (noch Ratsfrau der SPD) stimmte gegen ihren eigenen Antrag und stellte sogar die Sicherheit durch einer solchen Anlage in Frage. Die UWA-Vertreter Andy Knuth und Stefan Reigber plädierten …

Schön, dass die Blumenzwiebeln doch noch ihren Weg in die Erde finden

Nachdem wir unsere geplante Pflanzaktion aufgrund von Corona absagen mussten, haben wir uns entschieden, die 3500 Blumenzwiebeln an Mitglieder, Blumenbegeisterte und die Grundschulen zu spenden. Die Freude war groß und wir hoffen, dass wir im Frühjahr an vielen Stellen eine blühende Pracht bewundern dürfen. Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt vom 06.01.2021

Bürgermeisterin-Abwahl wurde abgeblasen

Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt Anmerkung UWA: Wer dachte, mit dem angedrohten Abwahlverfahren sei der Gipfel der Schamlosigkeit erreicht, wird abrupt wieder auf den Boden der Realität geholt. Rolf Suhr versucht, seine Wissenslücken im Bereich der Protokollerstellung zu verschleiern und spricht zum wiederholten Male, fälschlicherweise von “Protokollfälschung”. Frau Siedler-Thul will entgegen der vielfach geäußerten Forderung der Bürger nach Ruhe in der Samtgemeinde, die bekannte Kampagne gegen Petra Beckmann-Frelock fortsetzen. Auf die Rückkehr …

Beckmann-Frelock muss weg – und dann?

POLITISCHE MEHRHEIT WILL BÜRGERMEISTERIN ABSÄGEN Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt Anmerkung UWA: “Einige Menschen mögen keine Veränderung, aber du musst Veränderung annehmen, wenn die Alternative dazu eine Katastrophe ist.” (Elon Musk) Apensen. Die politische Mehrheit in Apensen hat – erwartungsgemäß – das Verfahren zur Abwahl von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock (UWA) eingeläutet. Im besten Apensener-Polit-Stil: Entweder sie geht “freiwillig” oder der Abwahlantrag geht in den Samtgemeinderat. Könnte man Erpressung nennen. Darauf haben die …

Artikel BT vom 04.11.2020

„Hinterhältig“ und „inkompetent“: In einem vierseitigen Papier machen die Mitarbeiter ihrem Frust über das Verhalten ihrer Chefin Petra Beckmann-Frelock Luft. Kommentar der UWA: Dieser Artikel ist in der Tat beispiellos. Und schwer nachvollziehbar. Zum einen ist das Verhalten der Mitarbeiter, mit dieser Kritik an die Presse zu gehen, menschlich äußerst fragwürdig. Diese Mitarbeiter haben sich offensichtlich vor den Karren der Politik spannen lassen und sorgen nur für weitere (öffentliche) Unruhe …

Die Ratssitzung der Gemeinde Beckdorf am Dienstag, 20.10.2020 – meine persönlichen Eindrücke

Als interessierte Bürgerin besuche ich des Öfteren die Samtgemeinderatssitzungen der Samtgemeinde Apensen und bin hinterher jedes Mal über den dort herrschenden Ton erschüttert. In dieser Woche, am Dienstag, 20.10.2020, nutzte ich die Gelegenheit, auch schon wegen des Themas Kindergarten/Spielplatz, die Sitzung des Rates in Beckdorf zu besuchen. Im Gegensatz zum Samtgemeinderat Apensen wurden in Beckdorf die etwa 10 anwesenden Bürgerinnen und Bürger nicht nur mit freundlichen Worten begrüßt, sondern auch …

UWA-Demo für die Samtgemeindebürgermeisterin – Statement

Die Journalistin vom Buxtehuder Tageblatt schrieb, sie hätte den Eindruck, dass die Aktion Frau Beckmann-Frelock unangenehm gewesen sei. Zum Artikel des Buxtehuder Tageblatts nimmt Petra Beckmann-Frelock wie folgt Stellung: “Anders als die Autorin vermutet, ist das Gegenteil dazu der Fall. Die Aktion der UWA zeigt mir den Zuspruch vieler, dass sie hinter mir UND ihrer Wahlentscheidung stehen und mir den Rücken stärken.Peinlich war mir, dass die Presse diese Sitzung miterleben …

Rauchen im Rathaus – Ohne Worte

Anmerkung UWA: Was passiert hier in Apensen? Aufgrund dieses nun seit Jahren bestehenden, befremdlichen Verhaltens kann man kaum noch sagen, dass man in Apensen wohnt, ohne mitleidige Blicke zu ernten.Die Bürger der Samtgemeinde Apensen, aber auch die Mitarbeiter der Verwaltung hätten es verdient, endlich einen Rat zu haben, der lautlos und zielführend seinen Job macht. Auch Frau Beckmann-Frelock sollten die Politiker der CDU endlich in Ruhe ihre Arbeit machen lassen …

Antrag der UWA zur Einrichtung eines Kinder- und Jugendbeirats

08.06.2020 Die UWA beantragt, einen Kinder- und Jugendbeirat in Anlehnung an das Horneburger Modell einzurichten. Ziel eines solchen Beirates soll es sein, den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein Sprachrohr in Politik und Verwaltung zu geben, sie für die Politik zu begeistern und sie in politische Entscheidungen miteinzubeziehen.Gleichzeitig soll das Gremium losgelöst von bestehenden Ausschüssen tagen, arbeiten und Beschlüsse fassen können. Teilnehmende Altersgruppe: 12-21 jährige Bewohnerinnen und Bewohner der Samtgemeinde …

Unterricht? Zu Hause!

Die Schulen sind zu, das Kinderzimmer wird zum Klassenzimmer. Kinder lernen jetzt zu Hause, angeleitet vom Übungsmaterial der Schule – und von den Eltern. Wie der Heimunterricht gelingt. Seit Mitte März sind bundesweit die Schulen geschlossen, Millionen Schulkinder müssen zuhause bleiben. Von wegen „Corona-Ferien“ – jetzt wird zuhause gebüffelt. Einige Lehrer setzen auf Online-Unterricht, doch erst wenige Schulen sind wirklich im digitalen Zeitalter angekommen. Dazu kommt: Nicht alle Familien haben …

+++SONDERRUNDSCHREIBEN +++

zur Entwicklung der Soforthilfe in Niedersachsen              Seit dem 1.4.2020 0:00 Uhr können kleine Unternehmen, Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe die zusätzlichen Mittel des Bundes beantragen. Die Beantragung erfolgt analog des Landeszuschusses über die nBank. Wichtiger Hinweis zur Landesförderung Bitte beachten Sie, dass Sie seit dem 31.03.2020, ab 23:59 Uhr über die bisherige Landesrichtlinie „Niedersachsen-Soforthilfe Corona“ keine Anträge mehr stellen können! Anträge, die nach dem 31.03.2020 übermittelt worden sind, …

BT-Online v. 31.03.2020: Und wieder platzt eine Sitzung in Apensen

Lies den ganzen Bericht unter https://www.tageblatt.de/lokales/apensen_artikel,-Und-wieder-platzt-eine-Sitzung-in-Apensen-_arid,1503286.html Auszug: “Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock sitzt mit Protokollführerin Martina Wierzbicki und den Ratsherrn Stefan Reigber (UWA) und Jan Klindworth (FWG) allein in der Oberschule an den Tischen, die extra in Zwei-Meter-Abständen aufgestellt worden sind.“ Auszug:“CDU-Fraktionschef Rolf Suhr erklärt das Verhalten der Ratsmehrheit: Er könne nicht verstehen, warum die Bürgermeisterin ein weiteres Mal eine öffentliche Sitzung angesetzt habe, nachdem ihr die Ratsmehrheit bereits zuvor schon einmal …

Sitzung des Rates der Samtgemeinde Apensen am 10.03.2020, 19.30

Wir verweisen auf den öffentlichen Tagesordnungspunkt 7: “Abschluss von 2 neuen Betriebsführungsverträgen mit dem ev.-luth. Kindertagesstättenverband Buxtehude bezüglich der KiTas “Arche Noah” und “Weltentdecker” Zur Tagesordnung:https://www.apensen.sitzung-online.de/pi2/to010.asp?SILFDNR=2870 Korrektur: Der Fragebogen wird aus rechtlichen Gründen nicht gefordert. Gleichwohl appellieren wir an jeden, situationsgerecht und verantwortungsbewusst zu handeln.

Ein Beschluss mit Folgen

Die Causa “Arche Noah” ist außer Kontrolle geraten, es wird nur noch aus politischen Motiven heraus agiert. Die Apenser Politik hat die Interessen der Erzieherinnen und Erzieher, der Eltern und der Kinder und mit ihnen auch die Interessen der Menschen, die wir als gewählte Ratsmitglieder vertreten sollen, völlig aus dem Fokus verloren. Dies führte in der Sitzung des Rates der Samtgemeinde Apensen am Dienstag, 14.01.2020 dazu, dass die Christdemokraten, die …

16.01.2020, 07:00 Samtgemeinderat setzt im Kita-Streit ein Ultimatum

Quelle; BT vom 16.01.2020 https://www.tageblatt.de/lokales/apensen_artikel,-Samtgemeinderat-setzt-im-Kita-Streit-ein-Ultimatum-_arid,1490252.html Von Sabine Lepél APENSEN. Viele Betroffene aus den Kitas waren gekommen, um ihrem Unmut Luft zu machen. Dennoch stimmte eine große Mehrheit für den Antrag der vier Fraktionen auf schnellstmögliche Gespräche mit dem kirchlichen Träger und eine Lösung bis Ende März. Sollte bis zum Ende des ersten Quartals keine Lösung gefunden werden, geht die Trägerschaft für die beiden evangelischen Kitas laut Antrag von CDU, SPD, …

Sitzung des Samtgemeinderates am 14.01.2020 – Kita Arche Noah

Bitte lest den Antrag von Herrn Suhr, Frau Dr. Siedler-Thul, Herrn Löwel und Herrn Klindtworth. Wir meinen, es ist deutlich, in welche Richtung CDU, SPD, Grüne und FWG hinsichtlich des Betriebsführungsvertrages mit der Arche Noah steuern.Unseres Erachtens ist erkennbar, dass eine Fortsetzung des Betriebsführungsvertrages nicht unbedingt angestrebt wird. Quelle: https://www.apensen.sitzung-online.de/pi2/to010.asp?SILFDNR=2823 Wir haben hierzu folgenden Antrag gestellt: Antrag der UWA öffnen Wir gehen leider davon aus, dass unser Antrag von den …

UWA-Antrag zum Dorfgemeinschaftshaus für Apensen ohne Alternativvorschlag abgelehnt

Leider wurde unser Antrag, ein Grundstück im Gewerbegebiet Apensen für ein Dorfgemeinschaftshaus vorzuhalten, von CDU, SPD, FWG und Grünen abgelehnt. Auf einen Alternativvorschlag warteten wir vergeblich. Das Dorfgemeinschaftshaus in das Zukunftskonzept einfließen zu lassen hieße, die Bürgerinnen und Bürger Apensens noch auf unbestimmte Zeit warten zu lassen. Dieser Beschluss ist insofern interessant, als dass der Zuschuss zur Apenser Schützenhalle über immerhin 320.000 Euro aus der Steuerkasse für eine im Verhältnis …