Einige Statistiken der Wahl 2016
Samtgem.ApensenBeckdorf
1. Wahlbeteiligung63,7%58,5%57,9%
2. Quote ungült. Stimmz.1,5%1,4%2,6%
3. durchschnittliche Stimmen pro Wähler (mögliche Stimmen/3/Wähler)2,891,761,74
  1. Die Wahlbeteiligung ist mit um die 60% recht gering. 4 von 10 Bürgern nehmen ihr Wahlrecht nicht wahr.
  2. Die Quote der ungültigen Stimmzettel liegt zwischen 1,4%-2,6%. Das heißt, dass z. B. in der Samtgemeinde 71 Stimmzettel nicht berücksichtig wurden.
  3. Jeder Wähler darf 3 Kreuze machen. Durch Nichtwähler und ungültige Stimmen sind die genannten Zahlen die durchschnittlich genutzten Stimmen pro zur Wahl erschienenem Wähler!

Liebe Leute, geht wählen!

Nicht wählen heißt, alles so zu belassen, wie es ist.
Verschenkt nicht eure Stimme, die ihr nur einmal alle fünf Jahre nutzen könnt.

Egal für welche Partei. Aber für eine gelebte Demokratie!

Eure UWA-Vertreter

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um in Zukunft nichts mehr zu verpassen!


Stefan Reigber

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Kategorien

Letzte Beiträge

Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt
Die Haushälte in der Samtgemeinde sind noch immer nicht fertig. Woran liegt das?
Die neue Hundesteuer hat es nicht geschafft
Die neue Hundesteuer kommt erstmal nicht, dafür neue Beschlüsse für Hundebesitzer.
Bürgerpark Apensen. Schon davon gehört?
Apensen soll einen Bürgerpark für alle Generationen erhalten. Schon gewusst davon?
Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt