Pressemitteilung 2021/02 – Bauamtsleiterin verlässt das Apenser Rathaus

UWA begrüßt die Entscheidung Frau Bendens Apensen, den 23.04.2021 Die UWA begrüßt die Entscheidung Frau Bendens. Das Verhältnis zwischen der Samtgemeindebürgermeisterin Frau Beckmann-Frelock und ihrer Stellvertreterin und Bauamtsleiterin Frau Benden war von Anfang an zerrüttet. Hiervon haben Bürger und auch Verwaltungsmitarbeiter leider reichlich lesen können. Sowohl in öffentlichen Verwaltungen wie auch in der Privatwirtschaft ist neben der fachlichen Qualifikation auch die charakterliche Eignung der Mitarbeiter Voraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. …

Stellungnahme zur Bezeichnung der UWA als Denunzianten und Schergen durch Herrn Suhr

Leider wurde dem Vertreter der UWA, Stefan Reigber, in der Sitzung des Rates der Samtgemeinde am 06.10.2020 vom Vorsitzenden Christian Wilkens untersagt, auf die Anschuldigungen und falschen Behauptungen von Herrn Suhr angemessen zu reagieren. Deshalb folgt die Stellungnahme auf diesem Wege. Hintergrund Als Ratsherr der Samtgemeinde Apensen und der Gemeinde Apensen hat Reigber im Januar 2019 in Bezug auf die Beauftragung eines Headhunters Strafanzeige gegen Herrn Suhr wegen des Verdachts …

Sabine Benden muss auf Zulage verzichten

Quelle: BT-Online v. 09.01.2019: https://www.tageblatt.de/lokales/apensen_artikel,-Sabine-Benden-muss-auf-Zulage-verzichten-_arid,1415185.html Von Sabine Lepél APENSEN. Weil sie die persönliche Zulage in Höhe von 548,50 Euro monatlich nicht erhalten soll, will Apensens Interimsverwaltungschefin Klage erheben – nicht gegen den Landkreis, sondern gegen die Samtgemeinde als ihren Arbeitgeber. Die Kommunalaufsicht des Landkreises Stade hat in den beiden „Verfahren“ gegen die Samtgemeinde Apensen eine Entscheidung an die Samtgemeinde übermittelt. Wie berichtet, geht es dabei um die von der Behörde …

Apenser Ratsleute stoßen Landrat vor den Kopf

Quelle: BT-Online v. 29.12.2018: https://www.tageblatt.de/lokales/apensen_artikel,-Apenser-Ratsleute-stossen-Landrat-vor-den-Kopf-_arid,1413237.html Von Sabine Lepél APENSEN. Weil die Kommunalaufsicht zwei erhebliche Rechtsverstöße in der Samtgemeinde Apensen beanstanden musste, sollten die Mitglieder des Samtgemeindeausschusses zu einem Klärungsgespräch beim Landrat erscheinen. Doch die sagten die Einladung kurzfristig ab. Wie mehrfach berichtet, hat die Samtgemeinde Apensen in kürzester Zeit zwei deftige Klatschen von der Kommunalaufsicht erhalten: Zunächst wurde der Kommune die Kandidatensuche für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters mithilfe einer Personalagentur …

Gemeindedirektorin und Bürgermeister versuchen Meinungsfreiheit zu beugen

Bürgermeister Buchholz ruft zu Boykott des MittwochsJournals auf Apensen, den 14.12.2017 Bezugnehmend auf den Artikel in der Kreiszeitung-Wochenblatt ( http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/apensen/panorama/das-ist-voelliger-bloedsinn-apensens-gemeindedirektorin-weist-kritik-wegen-ortsumgehung-zurueck-d101648.html ), die Ausgabe der Kreiszeitung-Wochenblatt vom 13.12.2017 „Herr Sommer ist nicht gemeint“, (S. 12) und auf die öffentliche Sitzung des Rates der Gemeinde Apensen ist meines Erachtens eine grundsätzliche und deutliche Stellungnahme zum Umgang mit Meinungsfreiheit und Zensur notwendig. Die Gemeindedirektorin Frau Benden und Herr Buchholz hielten es in der …

Ratlosigkeit nach dem Apenser Wahl-Debakel

APENSEN. In Apensen wird nach dem Skandal um die ungültige Wahl von Bauamtsleiterin Sabine Benden zur Gemeindedirektorin nach Lösungen gesucht. Derzeit sind alle Beteiligten aber vor allem eines: ratlos. Wer ist jetzt eigentlich Gemeindedirektor von Apensen? „Ich bin es noch nicht“, sagte Samtgemeindebürgermeister Peter Sommer gestern. „Ich habe die Urkunde noch nicht erhalten.“ Wie das TAGEBLATT bereits am vergangenen Freitag aufdeckte, ist die Wahl von Bauamtsleiterin Sabine Benden zur Gemeindedirektorin …