UWA-Demo für die Samtgemeindebürgermeisterin – Statement

Die Journalistin vom Buxtehuder Tageblatt schrieb, sie hätte den Eindruck, dass die Aktion Frau Beckmann-Frelock unangenehm gewesen sei.

Zum Artikel des Buxtehuder Tageblatts nimmt Petra Beckmann-Frelock wie folgt Stellung:

„Anders als die Autorin vermutet, ist das Gegenteil dazu der Fall. Die Aktion der UWA zeigt mir den Zuspruch vieler, dass sie hinter mir UND ihrer Wahlentscheidung stehen und mir den Rücken stärken.
Peinlich war mir, dass die Presse diese Sitzung miterleben und ohne Sachthemen nach Hause gehen musste. Und dann scheinbar nur auf solche Fragen zurückgreifen konnte.“

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um in Zukunft nichts mehr zu verpassen!


Stefan Reigber

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Kategorien

Letzte Beiträge

Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt
Die Haushälte in der Samtgemeinde sind noch immer nicht fertig. Woran liegt das?
Die neue Hundesteuer hat es nicht geschafft
Die neue Hundesteuer kommt erstmal nicht, dafür neue Beschlüsse für Hundebesitzer.
Bürgerpark Apensen. Schon davon gehört?
Apensen soll einen Bürgerpark für alle Generationen erhalten. Schon gewusst davon?
Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt