Viele fragten Petra Beckmann-Frelock…

…welche Qualifikationen sie mitbringe.

Petra ist Diplom-Verwaltungswirtin und derzeit als Betriebsprüferin bei der Deutschen Rentenversicherung tätig.

Somit verfügt Petra über das fachliche Rüstzeug wie auch über die in der Samtgemeinde dringend notwendige Haushalts-Sensibilität.

In die Eigenheiten der Samtgemeindeverwaltung wird sich Petra Beckmann-Frelock, wie es nun einmal üblich und notwendig ist, gründlich und gewissenhaft einarbeiten.

Die Argumentation, eine Samtgemeindebürgermeisterin müsse bereits über Erfahrungen verfügen, hinkt sehr.

Anders herum wird eher ein Schuh draus:
Gerade die Samtgemeinde Apensen benötigt frischen Wind mit neuen Ideen und politisch „unverdorbenen“ Ansätzen. Wenn sich eine Kandidatin über die Findungskommission auswählen und von CDU, SPD, FWG und Grünen unterstützen lässt, dann sollte jedem klar sein, dass sich hier nichts ändern wird!


Stefan Reigber

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Kategorien

Letzte Beiträge

Frischer Wind in den Räten!
Mit der konstituierenden Sitzung des Beckdorfer Rates startete am Dienstag in der vergangenen Woche auch in der letzten Gemeinde der …
UWA-Pflanzaktion am 11.12.2021 findet in Beckdorf statt
1000 Blumenzwiebeln und ein heißes Getränk warten auf euch!Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Pflanzaktion und nette Gespräche. Wir treffen …
DER NEUE RAT NIMMT SEINE ARBEIT AUF
Nachdem die Gemeinde Sauensiek am vergangenen Montag mit derkonstituierenden Sitzung ihres Rates den Beginn der neuen Wahlperiode eingeläutet hat, folgen …