Wir bauen eine Nisthilfe für Wildbienen am 26.08.2018 – Anmeldung bitte bis Donnerstag, 23.08.2018

Das Insektensterben ist derzeit in aller Munde.
Auch wir von der UWA möchten unseren Beitrag leisten, um dem Artensterben entgegenzuwirken.

Mit der Aktion „Wir bauen eine Nisthilfe für Wildbienen“ soll einerseits auf die Problematik und Ursachen des massiven Rückgangs der Artenvielfalt aufmerksam gemacht und zudem mögliche Vorgehensweisen aufgezeigt werden, um Insekten und Vögeln einen entsprechenden Lebensraum zu schaffen.

Der Bau einer Nisthilfe für Wildbienen soll ein erster aktiver Schritt der UWA für den lokalen Artenschutz in unserer Samtgemeinde sein.

Eingeladen sind alle Naturliebhaber im Alter von 7 bis 77 Jahren.
Kinder bitte in Begleitung der Eltern!

Wann:
Sonntag, 26. August 2018 um 14.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr

Wo:
Beekhoff Beckdorf, Goldbecker Straße 26, 21643 Beckdorf

Teilnehmer-Informationen:
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 15 Personen im Alter von 7-77 Jahren begrenzt!

Bitte mitbringen:
– Akkuschrauber und scharfe Holzbohrer mit einer Zentrierspitze – Durchmesser: 2mm bis 9mm
– Arbeitshandschuhe
– gute Laune

Der Kostenbeitrag beträgt € 5,00 pro Person.
Darin enthalten ist das Material, Softgetränke, Kaffee, Tee und Kuchen.

Um eine verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, 23.08.2018, wird gebeten bei:
Edith Reigber, Sachsenstraße 9, 21641 Apensen, Telefon: 04167 / 698544
oder
Regina Starzonek, Horneburger Kamp 14, 21643 Beckdorf, Telefon: 04167 / 6890

Wir freuen uns auf euch und einen schönen Nachmittag!
Eure UWA – Unabhängige Wählervereinigung SG Apensen ?

??????????????????????

Melde Dich zu unserem Newsletter an, um in Zukunft nichts mehr zu verpassen!


Stefan Reigber

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *



Letzte Beiträge

Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt
Die Haushälte in der Samtgemeinde sind noch immer nicht fertig. Woran liegt das?
Die neue Hundesteuer hat es nicht geschafft
Die neue Hundesteuer kommt erstmal nicht, dafür neue Beschlüsse für Hundebesitzer.
Bürgerpark Apensen. Schon davon gehört?
Apensen soll einen Bürgerpark für alle Generationen erhalten. Schon gewusst davon?
Never ending Story – oder warum die Samtgemeinde Apensen keinen Haushaltsplan hinbekommt