Bürgermeisterin-Abwahl wurde abgeblasen

Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt Anmerkung UWA: Wer dachte, mit dem angedrohten Abwahlverfahren sei der Gipfel der Schamlosigkeit erreicht, wird abrupt wieder auf den Boden der Realität geholt. Rolf Suhr versucht, seine Wissenslücken im Bereich der Protokollerstellung zu verschleiern und spricht zum wiederholten Male, fälschlicherweise von “Protokollfälschung”. Frau Siedler-Thul will entgegen der vielfach geäußerten Forderung der Bürger nach Ruhe in der Samtgemeinde, die bekannte Kampagne gegen Petra Beckmann-Frelock fortsetzen. Auf die Rückkehr …

Einladung zum Online-Talk für Bürger

Datum: Sonntag, den 06.12.2020 um 19.30 Uhr ein. Liebe UWA-Mitglieder, UWA-Liker und interessierte Bürger der Samtgemeinde Apensen. Der letzte Online-Talk war erfolgreich. Viele Bürger nahmen teil, stellten viele Fragen und konnten sich ein Bild zur hiesigen Politik bilden. Deswegen haben wir entschieden, einen Sonntag im Monat um 19.30 Uhr den UWA-Polit-Talk zu halten. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme. Um an der Besprechung teilzunehmen, hier klicken… Wir freuen uns über …

Beckmann-Frelock muss weg – und dann?

POLITISCHE MEHRHEIT WILL BÜRGERMEISTERIN ABSÄGEN Quelle: Kreiszeitung Wochenblatt Anmerkung UWA: “Einige Menschen mögen keine Veränderung, aber du musst Veränderung annehmen, wenn die Alternative dazu eine Katastrophe ist.” (Elon Musk) Apensen. Die politische Mehrheit in Apensen hat – erwartungsgemäß – das Verfahren zur Abwahl von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock (UWA) eingeläutet. Im besten Apensener-Polit-Stil: Entweder sie geht “freiwillig” oder der Abwahlantrag geht in den Samtgemeinderat. Könnte man Erpressung nennen. Darauf haben die …

RATSMITGLIEDER SIND UNZUFRIEDEN MIT DER ARBEIT VON PETRA BECKMANN-FRELOCK-Rücktritt gefordert

sla. Apensen. In Apensen überschlagen sich die Ereignisse: Mehrere Fraktionsvorsitzende wollen, dass Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock ihr Amt niederlegt. Auf WOCHENBLATT-Nachfrage äußerte Beckmann-Frelock, dass die Fraktionsvorsitzenden Frank Buchholz (FWG), Christian Wilkens (CDU) und Karin Siedler-Thul (SPD) mit ihr am 22. Oktober ein Gespräch führten und mitteilten, sie seien mit der Arbeit der Samtgemeinde-Bürgermeisterin nicht zufrieden – und sie hätten die nötige 3/4-Mehrheit für ein Abwahlverfahren. In dem Gespräch hätte man ihr nahegelegt, …

Artikel BT vom 04.11.2020

„Hinterhältig“ und „inkompetent“: In einem vierseitigen Papier machen die Mitarbeiter ihrem Frust über das Verhalten ihrer Chefin Petra Beckmann-Frelock Luft. Kommentar der UWA: Dieser Artikel ist in der Tat beispiellos. Und schwer nachvollziehbar. Zum einen ist das Verhalten der Mitarbeiter, mit dieser Kritik an die Presse zu gehen, menschlich äußerst fragwürdig. Diese Mitarbeiter haben sich offensichtlich vor den Karren der Politik spannen lassen und sorgen nur für weitere (öffentliche) Unruhe …

Die Pflanzaktion der UWA am 01.11.2020 fällt leider aus

Aufgrund der derzeitigen Entwicklung haben wir uns entschieden, die Pflanzaktion ausfallen zu lassen. Was machen wir mit den 3.200 Blumenzwiebeln? Unter allen Helfern, die sich bei uns zur Pflanz-Aktion angemeldet hatten, werden die Blumenzwiebeln nun verteilt. Es wäre schön, wenn die Zwiebeln dann eigeninitiativ im öffentlichen Raum gepflanzt würden. Schickt uns Fotos eurer eigenen Pflanzaktion, das beste wird mit einem Essengutschein von einem Lokal in der Samtgemeinde Apensen prämiert.

Pflanzaktion am 01.11.2020 findet in Apensen statt

Wir treffen uns bei jedem Wetter (!) am 01.11.2020 um 11.00 Uhr vor dem Junkernhof. Die Pflanzaktion ist bis zirka 13.00 Uhr geplant. Wer an der Pflanzaktion teilnehmen möchte, erscheint bitte entsprechend gekleidet mit einer kleinen Pflanzschaufel und einem Eimer vor dem Junkernhof. Es ist ausdrücklich jeder herzlich willkommen!Wir freuen uns auf ein schönes Miteinander! Hier die Grußworte der Organisatorin der tollen Aktion: 3000 Blumenzwiebeln warten auf euch! Ich freue …

Die Ratssitzung der Gemeinde Beckdorf am Dienstag, 20.10.2020 – meine persönlichen Eindrücke

Als interessierte Bürgerin besuche ich des Öfteren die Samtgemeinderatssitzungen der Samtgemeinde Apensen und bin hinterher jedes Mal über den dort herrschenden Ton erschüttert. In dieser Woche, am Dienstag, 20.10.2020, nutzte ich die Gelegenheit, auch schon wegen des Themas Kindergarten/Spielplatz, die Sitzung des Rates in Beckdorf zu besuchen. Im Gegensatz zum Samtgemeinderat Apensen wurden in Beckdorf die etwa 10 anwesenden Bürgerinnen und Bürger nicht nur mit freundlichen Worten begrüßt, sondern auch …

Save the date: Pflanzaktion am 01.11.2020

Um unsere Gemeinde auch vor der Kirschblüte etwas bunter zu machen, planen wir, 3200 Blumenzwiebeln gemeinsam mit Bürgern der Samtgemeinde einzupflanzen. Wir treffen uns bei jedem Wetter (!) am 01.11.2020 um 11.00 Uhr vor dem Junkernhof. Die Pflanzaktion ist bis zirka 13.00 Uhr geplant. Wir wollen die Fläche vor dem Junkernhof (Hochzeitsgarten) oder die Bepflanzung des Seitenstreifens an der Buxtehuder Straße fortsetzen. Anschließend werden wir zum gemeinsamen Essen in der …

Sitzung SG-Rat – Betroffenheit

Die Sitzung am 06.10.2020 war grotesk. Zum ersten Mal kam ich frustriert und erschüttert nach Hause.Am nächsten Tag war ich immer noch erschüttert.https://youtu.be/IQvY46WNwq4 Nachtrag Wie ich vor kurzem erfuhr, wurde der Termin des SG-Rates am 06.10.2020 von Herrn Suhr, Herrn Steltenpohl, Frau Dr. Siedler-Thul und Herrn Löwel explizit gewünscht.Es ist an Absurdität nicht zu überbieten, wenn dann Tagesordnungspunkte aufgrund zu kurzfristiger Bekanntgabe abgesetzt werden, z. B. weil Herr Suhr auf …

Stellungnahme zur Bezeichnung der UWA als Denunzianten und Schergen durch Herrn Suhr

Leider wurde dem Vertreter der UWA, Stefan Reigber, in der Sitzung des Rates der Samtgemeinde am 06.10.2020 vom Vorsitzenden Christian Wilkens untersagt, auf die Anschuldigungen und falschen Behauptungen von Herrn Suhr angemessen zu reagieren. Deshalb folgt die Stellungnahme auf diesem Wege. Hintergrund Als Ratsherr der Samtgemeinde Apensen und der Gemeinde Apensen hat Reigber im Januar 2019 in Bezug auf die Beauftragung eines Headhunters Strafanzeige gegen Herrn Suhr wegen des Verdachts …

UWA-Demo für die Samtgemeindebürgermeisterin – Statement

Die Journalistin vom Buxtehuder Tageblatt schrieb, sie hätte den Eindruck, dass die Aktion Frau Beckmann-Frelock unangenehm gewesen sei. Zum Artikel des Buxtehuder Tageblatts nimmt Petra Beckmann-Frelock wie folgt Stellung: “Anders als die Autorin vermutet, ist das Gegenteil dazu der Fall. Die Aktion der UWA zeigt mir den Zuspruch vieler, dass sie hinter mir UND ihrer Wahlentscheidung stehen und mir den Rücken stärken.Peinlich war mir, dass die Presse diese Sitzung miterleben …

Kreiszeitung Wochenblatt – Kommentar v. 29.09.2020

JEDER GEGEN JEDEN BEIM STREIT UM NICHTIGKEITEN Es geht in Apensen immer noch schlimmer (tk). Ob es eine besonders deftige Dorfposse oder ein Drama Shakespeareschen Ausmaßes ist, liegt wohl im Auge des Betrachters. Fakt ist: Politik und Verwaltung in Apensen sind immer wieder für Überraschungen gut und Beobachter der Apenser Verhältnisse, die meinen, “schlimmer geht’s nimmer”, werden jedes Mal aufs Neue überrascht. Es geht immer noch schlimmer! Derweil andere Kommunen …

Kreiszeitung Wochenblatt v. 29.09.2020UWA-INITIATIVE: RUND 30 BÜRGERINNEN UND BÜRGER VERSAMMELN SICH VOR DEM JUNKERNHOFDemo gegen Mobbing der Bürgermeisterin

sla. Apensen. “Unsere Samtgemeinde-Bürgermeisterin wird regelrecht gemobbt”, sagt UWA-Fraktionsvorsitzender Stefan Reigber, der nach der letzten Ratssitzung (siehe WOCHENBLATT-Artikel oben) kurzfristig zu einer Demonstration für Samstagmorgen vor dem Apensener Rathaus aufgerufen hatte und diese zuvor offiziell beim Ordnungsamt angemeldet hatte.Rund dreißig Bürgerinnen und Bürger folgten seinem Aufruf und trafen sich zur friedlichen Versammlung, um ein Zeichen zu setzen, dass sie hinter Apensens Samtgemeinde-Bürgermeisterin stehen.“Wir haben einen Grund gehabt, warum wir Petra Beckmann-Frelock …

Unser Antrag “Bus für Jugendkonferenz” – Ergebnis

Wir freuen uns, dass der Rat der Gemeinde Apensen am 24.09.2020 einstimmig für die Aufhebung des Sperrvermerks über die Anschaffung eines Busses für die Jugendkonferenz gestimmt hat. Auch die CDU hat sich dem Antrag angeschlossen, nachdem sie in einer vorigen Sitzung die Aufrechterhaltung des Sperrvermerks beantragt hatte. Das ist schön. Nun hoffen wir, dass es schnell zur Auszahlung kommt.